Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Equipment
Lösungen
Produkte
Power Equipment
Energiespeichersysteme
Atlas Copco Rental
Lösungen
Homepage: Kompressoren und Drucklufttechnik
Lösungen
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Service
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Öldampffiltration für Kompressoren

Kontaktieren Sie unsere Experten

Optimale Filterung von Öldämpfen

Messung der Luftreinheit

Hohe Wartungsfreundlichkeit

Energieeinsparungen

Öldampffiltration für Kompressoren

Wenn Öldämpfe in den Druckluftstrom eindringen, können sie luftbetriebene Geräte beschädigen und Endprodukte verschmutzen, was die Betriebskosten von Unternehmen erheblich erhöhen kann.

Aus diesem Grund hat Atlas Copco eine Reihe hochwertiger Luftfilter entwickelt, die Ihren Betrieb und Ihre Investitionen vor Öldampf schützen können. Die Filter der Serien QDT und QD+ tragen dazu bei, dass Ihre Geräte länger halten und stellen sicher, dass Ihre Endprodukte selbst die strengsten Qualitätsstandards erfüllen. 

Machen Sie sich mit Ihren Anforderungen an die Luftqualität vertraut

Wenn Sie wissen, dass ein Filter der Serie QDT oder QD+ die ideale Lösung für Sie ist, finden Sie unten detaillierte Informationen zu den Spezifikationen.

Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, welcher Filter verwendet werden soll, und nur wissen, dass Sie Ihr System vor Öldampf schützen müssen, müssen Sie zunächst Ihre Anforderungen an die Luftqualität ermitteln. Bei einigen Anwendungen stellt der Öldampf im Druckluftstrom kein Problem dar, z. B. beim Aufpumpen von Reifen. In Reinraumumgebungen müssen diese Dämpfe dagegen herausgefiltert werden, bevor sie empfindliche Endprodukte verschmutzen.

Wenn Sie mit Ihren Anforderungen an die Luftqualität vertraut sind und wissen, welche Normen eingehalten werden müssen, können Sie den richtigen Luftfilter auswählen, was Ihre Investitionskosten senken und sicherstellen kann, dass Sie die bestmögliche Ausnutzung der erzeugten Druckluft erzielen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche ISO-Norm für Ihren Betrieb gilt oder vor welcher Art von Verunreinigung Sie Ihr System schützen müssen, wenden Sie sich an Atlas Copco, oder ziehen Sie die folgenden Tabellen zurate.

Serie QD+

Die makrostrukturierte Aktivkohle der Serie QD+ von Atlas Copco reduziert den Restölgehalt durch Adsorption auf weniger als 0,003 mg/m³. Darüber hinaus bietet sie einen geringen Druckabfall, der während der Lebensdauer des Filters konstant bleibt.

Filter der Serie QD+ sorgen nicht nur für eine maximale Entfernung von Öldampf, sondern auch für eine minimale Staubfreisetzung. Sie minimieren die Betriebskosten und sind extrem zuverlässig dank Edelstahlkernen, epoxidabgedichteten Kappen und einem Filtergehäuse mit Korrosionsschutzbeschichtung.

Die Filter der Serie QD+ sind ebenfalls leicht zu warten, was Ihre Betriebskosten weiter senkt. Das Einsteckelement und der Ablassanschluss wurden für den mühelosen Austausch entwickelt. Die Wartungsanzeige zeigt (vorbeugende) Wartungswarnungen an.

Leistung

 

QD+

Fremdstoffe

Öldämpfe

Filtrationstechnologie

Makrostrukturierte Aktivkohle

Testmethode

ISO 8573-5:2001

Maximaler Restölgehalt (mg/m³)*

0,003*

ISO-Klasse 8573-1

[2:-:1]

Durchschnittlicher Druckabfall, trocken (mbar)

75

Elementwartung

Nach 2.000 Betriebsstunden oder nach einem Jahr

Für geflanschte Filter: Nach 1.000 Betriebsstunden oder nach einem Jahr

 

Vorzuschalten

Wasserabscheider

UD+ oder DD+/PD+

Trockner

QDT-Serie

Diese Filter bestehen aus einem hocheffizienten Aktivkohlebehälter, der Öldämpfe, Kohlenwasserstoffe und Gerüche aus der Druckluftversorgung entfernt. Durch Adsorption reduzieren die Aktivkohleschichten den Restölgehalt auf unter 0,003 mg/m³.

Dank des optimalen internen Strömungswegs bieten die Filter der QDT-Serie auch einen geringen Druckabfall, der während der gesamten Lebensdauer des Filters minimal bleibt. Ihre robuste Bauweise und das optimale Filtermaterial machen die QDT-Serie zudem äußerst zuverlässig.

Leistung

  QDT
Fremdstoffe Öldämpfe
Testmethode ISO 8573-5:2001, ISO 12500-2:2007
Maximaler Restölgehalt (mg/m³)* 0,003
Durchschnittlicher Druckabfall, trocken (mbar)

125 (QDT 20-310)

72 (QDT 425-1800) 

Elementwartung

Nach 4.000 Betriebsstunden oder nach einem Jahr (bis QDT 310)

Nach 8.000 Betriebsstunden oder nach einem Jahr (ab QDT 425)

Vorzuschalten

Wasserabscheidung UD+ oder DD+/PD+

Trockner

Zertifizierung

Serie QDT – ISO 8573-5:2001

Weitere Informationen zun den Serien QD+- und QDT finden Sie in der Broschüre.

Zum Herausfiltern von Öldämpfen (sowie Kohlenwasserstoffen und Gerüchen) bietet Atlas Copco außerdem die Hochdruck-Filter der H-Serie und die silikonfreie SFA-Serie an.

Modernste Filtrationstechnologie

Das engagierte Team für Filtration von Atlas Copco sucht stets nach Möglichkeiten, Ihnen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Die neue Filtergeneration verfügt über mehrere Innovationen, die Ihr Filtersystem effizienter und seine Bedienung einfacher machen. Hier sind nur drei Beispiele. 


Service-Anzeigeleuchte

Um eine konstante Druckluftqualität zu gewährleisten, verfügt die Serie QD+ über eine Wartungsanzeige, die eine einfache Überprüfung der Betriebsstunden, des Differenzdrucks und des Wartungsstatus des Filters ermöglicht. Sie kann sogar eine Remote-Warnung versenden.

inPASS™-Bypass

Die Serie QD+ verfügt über den revolutionären integrierten Bypass, mit dem Sie Ihren Filter warten können, ohne den Luftstrom zu unterbrechen. Für Sie bedeutet dies erhebliche Einsparungen bei den Investitionskosten, da keine teure externe Bypass-Rohrleitung installiert werden muss, geringere Betriebs- und Energiekosten sowie reduzierte Wartungszeiten. 


Die ideale Filtrationstechnologie

Die Serie QD+ verwendet die makrostrukturierte Aktivkohletechnologie, die eine größere Oberflächenstruktur als typische Kohlefilter bietet. Dank ihrer hervorragenden Adsorptionsfähigkeit bietet sie eine konstante Leistung über einen längeren Zeitraum.

Serie QD+

Technische Daten

Filtergröße mit oder ohne inPASS™

Nennkapazität

Referenzdruck

Maximaldruck

Anschlüsse

l/s

cfm

bar(e)

psig

bar(e)

psig

G

NPT

7+

7

15

7

102

16

232

G 1/2

NPT 1/2

15+

15

32

7

102

16

232

G 1/2

NPT 1/2

25+

25

53

7

102

16

232

G 1/2

NPT 1/2

45+

45

95

7

102

16

232

G 3/4

NPT 3/4

75+

75

159

7

102

16

232

G1

NPT 1"

110+

110

233

7

102

16

232

G 1 1/2

NPT 1 1/2

145+

145

307

7

102

16

232

G 1 1/2

NPT 1 1/2

180+

180

381

7

102

16

232

G 1 1/2

NPT 1 1/2

240+

240

509

7

102

16

232

G 2

NPT 2

300+

300

636

7

102

16

232

G 2

NPT 2

G 2 1/2

NPT 2 1/2

Mit inPASS™

380+

380

805

7

102

16

232

G 3

NPT 3

425+

425

901

7

102

16

232

G 3

NPT 3

510+

630

1081

7

102

16

232

G 3

NPT 3

Ohne inPASS™

360+

360

763

7

102

16

232

G 2 1/2

NPT 2 1/2

430+

430

911

7

102

16

232

G 3

NPT 3

525+

525

1112

7

102

16

232

G 3

NPT 3

630+

630

1.335

7

102

16

232

G 3

NPT 3

Geflanscht

Flanschanschluss

550+F/630+F

550

1165

7

102

16

232

DN 80

850+F/970+F

850

1.801

7

102

16

232

DN 100

850+T

850

1.801

7

102

16

232

DN 100

1.100+F/1.260+F

1.100

2.331

7

102

16

232

DN 100

1.100+T

1.100

2.331

7

102

16

232

DN 100

1.400+F/1.600+F

1400

2.967

7

102

16

232

DN 150

1.800+F/2.200+F

1800

3.814

7

102

16

232

DN 150

2.200+F/2.400+F

2200

4.662

7

102

16

232

DN 150

3.000+F/3.600+F

3000

6.357

7

102

16

232

DN 200

4.000+F

4000

8.476

7

102

16

232

DN 200

5.000+F

5.000

10.595

7

102

16

232

DN 200

6.000+F

6.000

12.714

7

102

16

232

DN 250

7.000+F

7.000

14.833

7

102

16

232

DN 250

8.000+F

8.000

16.952

7

102

16

232

DN 300

Serie QD+ – Korrekturfaktoren

Betriebsdruck in bar(g)

1

2

3

4

5

6

7

8

10

12

14

16

Korrekturfaktor

0,38

0,53

0,65

0,75

0,83

0,92

1

1,06

1,20

1,31

1,41

1,50

QDT-Serie

Technische Daten

Filtergröße

Nennkapazität

Anschlüsse G oder NPT

l/s

cfm

in

20

20

42

1/2

45

45

95

1

60

60

127

1

95

95

210

1

125

125

265

1 1/2

150

150

318

1 1/2

185

185

392

1 1/2

245

245

519

1 1/2

310

310

657

1 1/2

425

425

901

DN 80 3"

550

550

1165

DN 80 3"

850

850

1.801

DN 100/4"

1.100

1.100

2.331

DN 100/4"

1800

1800

3.814

DN 150/6"

Bei Arbeiten mit anderen Drücken als dem Nenndruck wird der tatsächliche Volumenstrom durch Multiplikation des Korrekturfaktors mit der AML-Nennkapazität errechnet. Die errechnete tatsächliche Durchflusskapazität entspricht dem von AML angegebenen Druckabfall.

QDT-Serie – Korrekturfaktoren

Für andere Drucklufteinlasstemperaturen ist die Filterkapazität durch die folgenden Korrekturfaktoren (Kt) zu dividieren:

Einlasstemperatur °C

10

15

20

25

30

35

40

45

50

55

60

65

70*

75*

80*

Einlasstemperatur °F

50

59

68

77

96

95

104

113

122

131

140

149

158

167

176

Korrekturfaktor ölfrei

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

Korrekturfaktor ölgeschmiert

1

1

1

1

1

1

1,2

1,5

1,7

2,1

2,4

3

3,5

4,1

4,9

Für andere Druckluft-Einlassdrücke ist die Filterkapazität mit den folgenden Korrekturfaktoren (Kp) zu multiplizieren:

Einlassdruck (bar)

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

Einlassdruck (psi)

44

58

73

87

102

116

131

145

160

174

193

Korrekturfaktor

0,57

0,77

0,83

1

1

1

1

1,05

1,05

1,11

1,18

Finden Sie den richtigen Filter für Ihre Anwendung

Die folgende Tabelle zeigt die unterschiedlichen Druckluftreinheitsklassen gemäß ISO 8573-1:2010 und die Filter- und Trocknerkombinationen von Atlas Copco, die diese Klassen erfüllen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche ISO-Klasse Sie benötigen, aber wissen, vor welcher Verunreinigung Sie Ihr System schützen müssen, schauen Sie sich die unten aufgeführten allgemeinen und speziellen Anwendungstabellen an. Sie erhalten einen Überblick darüber, welche Filter von Atlas Copco die ideale Lösung für welche Verunreinigungen sind.

Filteranwendungen


ISO 8573-1:2010 Klasse

Feststoffpartikel


Wasser


Öl

(Aerosole, Flüssigkeit, Dampf)

Nasse Betriebsbedingungen

Trockene Betriebsbedingungen

0

nach Kundenwunsch*

Ölfreier Kompressor


1

DD+ und PD+


DDp+ und PDp+


Trockenmitteltrockner

DD+ und PD+

  und         QD+/QDT

UD+

UD+

  und         QD+/QDT


2


DD+


DDp+


Adsorptionstrockner, Drehtrommeltrockner

DD+ und PD+

UD+

3

DD+

DDp+

Adsorptionstrockner, Membrantrockner, Drehtrommeltrockner

DD+

4

DD+

DDp+

Membrantrockner, Kältemitteltrockner

DD+

5

DD+

DDp+

Membrantrockner, Kältemitteltrockner

-

6

-

-

Membrantrockner, Kältemitteltrockner

-

Schmutz, Wasser und Öl sind für die Filter von Atlas Copco kein Problem. Sie wurden entwickelt, um eine oder mehrere der folgenden Verunreinigungen zu entfernen:

  • SCHMUTZ: Staub, Feststoffpartikel, Rostpartikel, Mikroorganismen
  • WASSER: kondensiertes flüssiges Wasser, Wasser-Aerosole, säurehaltige Kondensate
  • ÖL: flüssiges Öl, Öl-Aerosol, Kohlenwasserstoffdampf

Trockenstaub
Trockenstaub

Mikroorganismen
Mikroorganismen

Öl-Aerosole
Öl-Aerosole

Feuchte Stäube
Feuchter Staub

Öldämpfe
Öldämpfe

Wassertröpfchen
Wassertröpfchen

 

UD+ und QDT: das Siegerteam

Die Atlas Copco-Mehrstufenfilter UD+ bis QDT erfüllen die Vorgaben der Druckluftreinheitsklasse 1 in puncto Gesamtölgehalt nach ISO 8573-1:2010 bei einer typischen Druckluftanwendung:

UD+

QDT

Abscheidung von Ölflüssigkeit und Öl-Aerosol

Öldampfabscheidung

Garantiert 0,0009 mg/m³ Aerosol und Flüssigkeit

Garantiert 0,003 mg/m³ Dampf

40 % weniger Druckabfall als bei DD+/PD+

65 % weniger Druckabfall als beim bisherigen QDT

50 % weniger Stellfläche

Viel kompakter als Behältersysteme

Flanschbauweise
Flanschbauweise
Gewindebauweise
Gewindebauweise
Behälterbauweise
Behälterbauweise
 

Allgemeine Anwendungen

Name

DDp+

PDp+

DD+

PD+

UD+

QD+

QDT+

Klasse

Grob

Fein

Grob

Fein

Extrafein

Basic (Einfach)

Optimal

Fremdstoffe

Trockenstaub

Öl-Aerosole/feuchter Staub

Öldämpfe

 

Spezialanwendungen

Name

H

Hochdruck

SFA

Silikonfrei

Klasse

Grob und fein

Grob und fein

Basic (Einfach)

Grob und fein

Grob und fein

Basic (Einfach)

Fremdstoffe Trockenstaub Öl-Aerosole/feuchter Staub Öldämpfe Trockenstaub Öl-Aerosole/feuchter Staub Öldämpfe


Zertifizierte Mehrstufenfilter

Mehrstufenfilter

Konstante Reinheitsklasse gemäß ISO 8573-1:2010

Zertifiziert

UD+ – QDT – DDp+

[2:-:1]

Ja

UD+ – QDT – DDp+ PDp+

[1:-:1]

Ja

UD+ – QD+

[2:-:1]

Ja

Einige Umwelt- oder Prozessaspekte können eine höhere Menge an Kohlenwasserstoffen oder anderen flüchtigen organischen Verbindungen in der Druckluft verursachen. Wenden Sie sich an Atlas Copco, wenn höhere Konzentrationen zu erwarten sind.


 

Temperaturkorrekturfaktoren QD+

Bei höheren Temperaturen verdampft mehr Kompressoröl. Wenn die tatsächliche Arbeitstemperatur am Lufteinlass vom Referenzwert abweicht, muss die Filterkapazität durch die entsprechenden Korrekturfaktoren dividiert werden, um die richtige Leistung zu erhalten.

Einlasstemperatur °C

20

25

30

35

40

45

50

55

60

Einlasstemperatur °F

68

77

96

95

104

113

122

131

140

Korrekturfaktor ölfrei

1

1

1

1

1

1

1

1

1

Korrekturfaktor ölgeschmiert

1

1

1

1,2

1,5

1,7

2,1

2,4

2,6

Ähnliche Produkte