VSD im Vergleich zu VSD+ - Atlas Copco Schweiz
Atlas Copco Schweiz - Kompressoren
Unsere Lösungen
Industrial Tools & Solutions
Lösungen
Für die Branchen
Industrial Tools & Solutions
Power Technique
Lösungen
Produkte
Power Technique
Energiespeichersysteme
Specialty Rental
Lösungen
Kompressoren
Lösungen
Produkte
Kompressoren
Produkte und Lösungen
Lösungen
Bohrmaschinen
Produkte und Lösungen
Mietflotte
Produkte und Lösungen
Energiespeichersysteme
Produkte und Lösungen

Was ist der Unterschied zwischen VSD- und VSD+-Kompressoren?

VSD+ spart noch mehr Energiekosten. Vergleichen Sie die Technologien, um eine kluge Wahl zu treffen

Wenden Sie sich an einen Experten Entdecken Sie unsere VSD-Kompressoren

VSD im Vergleich zu VSD+

Ein Kompressor mit variabler Drehzahlregelung (VSD) spart Energie, indem er seine Motordrehzahl automatisch anpasst, sodass die Druckluftproduktion dem Bedarf entspricht. Herkömmliche VSD-Kompressoren erreichen dies durch Induktionsmotoren, die mit Getrieben an den Schraubenelementen gekoppelt sind. Dies ist ein bewährter und funktionsfähiger Ansatz, aber Atlas Copco hat dies innovativ weiterentwickelt. Unsere VSD+-Kompressoren setzen unsere patentierte Technologie ein, um die Energieeffizienz und Leistung noch weiter zu steigern.

VSD+ erklärt

Die VSD+-Kompressoren von Atlas Copco sind eine bahnbrechende Eigenentwicklung mit einem internen Permanentmagnetmotor (iPM). Der iPM-Motor gehört zu einem Rotor der weltbesten asymmetrischen Kompressorelemente, der direkt angetrieben wird und äußerst energieeffizient ist. Der gesamte VSD+-Antriebsstrang ist ein geschlossener Kreislauf, in dem Motor und Elemente mit Öl gekühlt werden, was weitere Energieeinsparungen ermöglicht. Da keine Kupplung oder Getriebe zwischen Motor und Schraubenelement vorhanden sind, sind VSD+-Kompressoren außergewöhnlich leise.
VSD+-Kompressoren verfügen über ein patentiertes Sentinel-Ventil, das das Element während des Stopps vollständig abdichtet. So kann keine Druckluft austreten, und es kommt nicht zu Abblasverlusten. Die derartige Aufrechterhaltung des Drucks erfordert auch weniger Energie, um den Kompressor neu zu starten, wodurch Stromspitzen abgefangen werden.

Vorteile von VSD+

VSD – Vorteile
  • Äußerst energieeffizient: Der iPM-Motor ermöglicht Energieeinsparungen von durchschnittlich 50 % im Vergleich zu Kompressoren im Leerlauf.
  • Kleiner und schmaler: VSD+-Geräte haben ein einzigartiges vertikales Aufbauprinzip, das die Stellfläche des Systems um etwa 60 % reduziert.
  • Verbesserter Volumenstrom (FAD): Die beeindruckende Steigerung des FAD um 6 % sorgt für noch mehr Effizienz und Leistung.
  • Weniger Geräuschentwicklung: VSD+-Geräte verfügen über einen innovativen Lüfter, der im Betrieb nur 73 dB(A) erzeugt. So benötigt der Kompressor keinen separaten Raum, sondern kann in der Fabrikhalle installiert werden, wodurch möglicherweise ein vorgesehener Kompressorraum für andere Zwecke zur Verfügung steht.
  • Einfache Wartung: VSD+-Geräte verfügen über leicht zugängliche Wartungselemente, einen wartungsfreien Sentinel-Antrieb und einen elektronischen Wasserableiter.
  • Überwachung: Zur VSD+-Serie gehört die hochmoderne intelligente Elektronikon®-Steuerung von Atlas Copco, die über eine integrierte Konnektivität mit SmartLink verfügt. Dies ermöglicht eine einfache und effektive Fernüberwachung, die in Anlagenverwaltungssysteme integrierbar ist.
  • Langlebigkeit: Die Ingenieure der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Atlas Copco haben die einzelnen VSD+-Komponenten so entworfen, dass sie robust und langlebig sind. Dadurch fallen geringere Stillstandzeiten für die Wartung an.
  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten: Die Kosten über den Gesamtlebenszyklus sind im Vergleich zu einer VSD-Maschine ähnlicher Größe um ca. 37 % niedriger.
  • Flexibilität: Die VSD+-Technologie ist in einer Vielzahl von GA-Modellen von Atlas Copco verfügbar.

Hauptunterschiede zwischen GA VSD und GA VSD+

GA VSD
GA VSD
  • Wirkungsgrad des IE2-Induktionsmotors
  • Luftkühlung mit Schutzart IP55
  • Dauergeschmiertes NDE-Motorlager
  • Zahnradgetriebe
  • Horizontaler Antriebsstrang: Standardgerätegröße
  • VSD-Einlassventil
  • Großer Drehzahlbereich
  • NEOS-Antrieb (GA37-90 VSD)
  • Radialventilator
  • Bauweise mit geringem Druckabfall
  • Marktführender Volumenstrom
  • Durchschnittlich 35 % Energieeinsparung
 
  • Wirkungsgrad des IE2-Induktionsmotors
  • Luftkühlung mit Schutzart IP55
  • Dauergeschmiertes NDE-Motorlager
  • Zahnradgetriebe
  • Horizontaler Antriebsstrang: Standardgerätegröße
  • VSD-Einlassventil
  • Großer Drehzahlbereich
  • NEOS-Antrieb (GA37-90 VSD)
  • Radialventilator
  • Bauweise mit geringem Druckabfall
  • Marktführender Volumenstrom
  • Durchschnittlich 35 % Energieeinsparung
GA VSD+
GA VSD+
  • iPM-Motor entspricht IE5-Effizienz
  • Ölkühlung mit Schutzart IP66
  • Ölgekühltes NDE-Motorlager
  • Direktantrieb – keine Leistungsverluste durch Getriebe
  • Vertikaler Antriebsstrang: extrem kompakt (-25~57 %)
  • Atlas Copco-Verdichter der neuesten Generation
  • Sentinel-Einlassventil
  • Größerer Drehzahlbereich
  • NEOS-Antrieb (GA37L-110VSD+)
  • ERP2020-Ventilator* mit hohem Wirkungsgrad
  • Entwickelt für sehr geringen Druckabfall
  • Marktführender Volumenstrom +3-12 %
  • Durchschnittlich 50 % Energieeinsparung
 
  • iPM-Motor entspricht IE5-Effizienz
  • Ölkühlung mit Schutzart IP66
  • Ölgekühltes NDE-Motorlager
  • Direktantrieb – keine Leistungsverluste durch Getriebe
  • Vertikaler Antriebsstrang: extrem kompakt (-25~57 %)
  • Atlas Copco-Verdichter der neuesten Generation
  • Sentinel-Einlassventil
  • Größerer Drehzahlbereich
  • NEOS-Antrieb (GA37L-110VSD+)
  • ERP2020-Ventilator* mit hohem Wirkungsgrad
  • Entwickelt für sehr geringen Druckabfall
  • Marktführender Volumenstrom +3-12 %
  • Durchschnittlich 50 % Energieeinsparung

Fragen Sie einen Experten für Druckluftsysteme nach der am besten für Sie geeigneten Lösung für die energieeffiziente Drucklufterzeugung.

VSD Variable Speed Drive GA VSD VSD+