10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen und effizienteren Produktion

CO2-Reduzierung für eine umweltfreundliche Produktion – alles, was Sie wissen müssen
10 Schritte hin zu einer umweltfreundlichen Produktion mit Druckluft

Optimieren Sie Ihre Installation mit Kompressorsteuerungssystemen

Mit unserer neuesten zentralen Steuerung, dem Optimizer 4.0, stabilisieren Sie Ihr System und senken Ihre Energiekosten.
Kompressor-Optimizer 4.0

Optimieren Sie Ihre Installation mit Kompressorsteuerungssystemen

Mit unserer neuesten zentralen Steuerung, dem Optimizer 4.0, stabilisieren Sie Ihr System und senken Ihre Energiekosten.
Kompressor-Optimizer 4.0

Optimieren Sie Ihre Installation mit Kompressorsteuerungssystemen

Mit unserer neuesten zentralen Steuerung, dem Optimizer 4.0, stabilisieren Sie Ihr System und senken Ihre Energiekosten.
Kompressor-Optimizer 4.0

Optimieren Sie Ihre Installation mit Kompressorsteuerungssystemen

Mit unserer neuesten zentralen Steuerung, dem Optimizer 4.0, stabilisieren Sie Ihr System und senken Ihre Energiekosten.
Kompressor-Optimizer 4.0

Optimieren Sie Ihre Installation mit Kompressorsteuerungssystemen

Mit unserer neuesten zentralen Steuerung, dem Optimizer 4.0, stabilisieren Sie Ihr System und senken Ihre Energiekosten.
Kompressor-Optimizer 4.0

Alles, was Sie über Ihren pneumatischen Förderprozess wissen müssen

Entdecken Sie, wie Sie einen effizienteren pneumatischen Förderprozess schaffen können.
3D images of blowers in cement plant
Schließen

Kaltwassersatz TCA

Lernen Sie den hybriden Kaltwassersatz TCA kennen, die neueste Innovation in unserer Kühlerserie für optimierte Energieeffizienz

Die Serie TCA55–215 von Atlas Copco ist ein hybrider Plug-and-Play-Kaltwassersatz mit einem Bereich mit freier Kühlung und einer patentierten adiabatischen Vorkühlung am Einlass. 

Kaltwassersatz TCA
    Plissierte Membranfilter

Beschreibung

Energieeffizienter Kaltwassersatz TCA

Diese Grafik zeigt den Unterschied zwischen dem Energieverbrauch eines Kaltwassersatzes mit freier Kühlung und einer Variante mit nicht freier Kühlung. Wenn der TCA im freien Kühlbetrieb betrieben wird, verbrauchen nur die drehzahlgeregelten Lüfter Energie.

Die Kompressoren, die Hauptenergieverbraucher bei einem Kaltwassersatz, sind entweder ausgeschaltet oder arbeiten im Teillastmodus. Der blaue Bereich der Grafik zeigt den direkten Vorteil durch Anwendung des freien Kühlprinzips.

Energieverbrauch von Kaltwassersätzen

A = kW/h, B = Grad C, 1 = Kaltwassersatz, 2 = Freikühlung, 3 = Einsparbereich Freikühlung

A = Elektrizität
B = Anschaffungskosten
C = 39 % Einsparungen durch freie Kühlung

Energiesparende Kaltwassersätze


Unser Entwicklungsteam verfügt über langjährige Erfahrung in der Konstruktion und Berechnung komplexer energiesparender Anlagen.

Auf der Grundlage von Schätzungen und der Vorbereitung für verschiedene Klimazonen können wir mit Sicherheit sagen, dass die Vorteile eines integrierten Kaltwassersatzes TCA55–215 mit freier Kühlung bis zu 40 % weniger Energieverbrauch bei Lebenszykluskosten über 5 Jahre ermöglichen.


Hohe Umgebungstemperaturen beeinträchtigen die Leistung des Kaltwassersatzes. In diesem Fall ist die Verwendung von adiabatischen Platten zur Senkung der Temperatur des Lufteinlasses auf Register die perfekte Lösung. Sie ermöglicht eine Steigerung von 10–15 % bei trockenen Umgebungsbedingungen.

Das adiabatische System wird auf beiden Seiten der Einheit platziert, um die Kondensation der Einheit nur in den warmen Jahreszeiten zu unterstützen, indem es kaltes Wasser auf die adiabatischen Platten in der Luftansaugung des Ventilators sprüht, um die Lufttemperatur zu senken.

Das adiabatische System wird durch eine patentierte Steuerungsphilosophie betrieben, die darauf abzielt, den Wasser- und Energieverbrauch ohne Abweichung des Temperatursollwerts so weit wie möglich zu senken.

Adiabatische Platten für Kaltwassersatz

Vorteile

Technische Vorteile

Zahlreiche industrielle Anwendungen
Die Komponenten des Kaltwassersatzes ermöglichen den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen in verschiedenen Industriebereichen. 
Kaltwassersätze für Innen- und Außenaufstellung
Die Kaltwassersätze der Serie TCA55–215 können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert werden, da sie zuverlässige Komponenten mit Schutzart IP54 aufweisen.
Entspricht Jahresarbeitszahl (SEPR)
Die gesamte Serie TCA55–215 erfüllt die Ökodesign-Richtlinie 2021 vollständig und erreicht einen jahreszeitbedingten Energieleistungsgrad (Seasonal Energy Performance Ratio, SEPR1), der ein Höchstmaß an Energieeinsparungen ermöglicht.
Hybrider Kaltwassersatz TCA

Downloads

Broschüre Industrie-Kaltwassersatz TCA
  • Titel

    Datei

Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte

Service

Zusätzliche Services